Der Bayerische Flüchtlingsrat ist Geschichte!

1986 war es soweit! Engagierte Einzelpersonen, Initiativen und Organisationen wollten ein Zeichen gegen die damalige Asylpolitik setzen und gründeten den Bayerischen Flüchtlingsrat als überparteilichen und überregionalen Dachverband, der sich für die Rechte von Geflüchteten und Migrant_innen einsetzt. Seit nun mehr 30 Jahren bietet der Bayerische Flüchtlingsrat Rechtshilfeberatung und Einzelfallhilfe an und initiiert zahlreiche öffentlichkeitswirksame Kampagnen. Im Sommer 2015 wurden die Materialien an das Stadtarchiv München übergeben und dort sachgerecht archiviert.

Bei der Veranstaltung „Der Bayerische Flüchtlingsrat ist Geschichte“ stellen Philip Zölls (Stadtarchiv München) und Matthias Weinzierl (Bayerischer Flüchtlingsrat) die neu erworbenen Bestände vor und geben an ausgewählten Beispielen Einblicke auf die bewegte Geschichte des Vereins.

Wann: Dienstag, 13. Dezember 2016, 18.30 Uhr

Wo: Stadtarchiv München, Winzererstraße 68, 80797 München

Der Eintritt ist frei!

Zum Anfang der Seite

Kommentare

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*